• CDU PlusPunkt : Notfall-Info

    CDU PlusPunkt : Notfall-Info

  • Sommerfest mit der CDU Rhein-Berg

    Sommerfest mit der CDU Rhein-Berg

  • Zur Situation der Grundschule in Odenthal Mitte

    Zur Situation der Grundschule in Odenthal Mitte

  • Zum Nachlesen: Die Haushaltsrede unserer Fraktionsvorsitzenden zum Haushalt 2022

    Zum Nachlesen: Die Haushaltsrede unserer Fraktionsvorsitzenden zum Haushalt 2022

  • Sozialer Wohnungsbau in Voiswinkel

    Sozialer Wohnungsbau in Voiswinkel

  • Regionalplan: Wie geht es mit Odenthal weiter?

    Regionalplan: Wie geht es mit Odenthal weiter?

  • Danke für 51%!

    Danke für 51%!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Die CDU Odenthal plant mit ihrer Forderung nach einem Umzug der Grundschule Odenthal eine Lösung für die räumliche Enge am Odenthaler Schulzentrum zu schaffen. „Wir haben vor 6 Jahren die Realschule in Odenthal gegründet und wollen nun dafür sorgen, dass die Rahmenbedingungen für eine 3-Zügigkeit geschaffen werden können“, erklärt der Schulausschussvorsitzende und stellvertretende CDU Fraktionsvorsitzende Ralf Merkenich den CDU Antrag zur Erweiterung des Schulgeländes in Odenthal Mitte. „Das darf jedoch nicht zu Lasten der Grundschule im Odenthaler Zentrum gehen. Daher soll eine räumliche Trennung der Grundschule vom restlichen Campus mit daraus resultierendem Neubau der Grundschule an anderer Stelle geprüft werden.“

Bildungsqualität


Aktuell lassen sich durch die engagierten Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen Engpässe vermeiden und ausgleichen. Doch mit dem Einzug von G9 und einer möglichen Erweiterung der Realschule auf eine dauerhafte Dreizügigkeit wird sich die Situation im Laufe der Jahre noch verschärfen. Bauflächen auf dem Schulgelände sind rar und engen zudem die 1200 Schüler und Schülerinnen in den Pausen ein. Es müssen also weitere Fach- und Klassenräume her. Mit dem Vorschlag die Grundschule in Odenthal in einem neuen Gebäude unterzubringen, lässt sich eine Entlastung sowohl im Hinblick auf die Raumsituation als auch bezüglich der Anzahl der Schüler, die sich das Gelände teilen müssen, erreichen.


Die im Antrag vorgeschlagenen Flächen sind nur beispielhaft. Eine Prüfung durch die Verwaltung ist unerlässlich.


Wir müssen unseren Lehrern und Lehrerinnen sowie unseren Schülern und Schülerinnen helfen und die vorhandene Qualität unserer Schulen nachhaltig stärken. Das geht nur durch strukturierte Investitionen im Bildungsbereich. Hierfür steht die CDU Odenthal.