• Herbert Reul zu Gast in Odenthal

    Herbert Reul zu Gast in Odenthal

  • CDU Odenthal hält Forderungen zur Bebauung Ponywiese aufrecht

    CDU Odenthal hält Forderungen zur Bebauung Ponywiese aufrecht

  • Absage der Aufstellungsversammlung am 16.März 2020

    Absage der Aufstellungsversammlung am 16.März 2020

  • CDU Odenthal beschließt Hilfe für Vereine

    CDU Odenthal beschließt Hilfe für Vereine

  • Frohe und gesegnete Pfingsten 2020

    Frohe und gesegnete Pfingsten 2020

  • Blickpunkt Juni 2020

    Blickpunkt Juni 2020

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Auf Antrag der CDU Odenthal wurde die Abrechnung der zukünftig anfallenden Straßenbaubeiträge in Odenthal ausgesetzt. Die aktuell im Landtag NRW geführte Debatte enthält viele Aspekte, die die Abrechnungsmodalitäten stark verändern können. Die Straßenbaubeiträge werden zur Zeit auf die Grundstückseigentümer umgelegt.

"Hier kommt es immer wieder zu persönlichen Härten", berichtet Frau Nicola Ciliax-Kindling. Die Kosten sind nicht unerheblich und bisher nicht planbar. Die Aussetzung ist nur eine konsequente Weiterentwicklung der Forderung der CDU Odenthal nach Anlage eines Straßenkatasters für unsere Gemeinde, das den Zustand der Straßen sowie den geplanten Sanierungszeitraum wiederspiegelt.

"Das führt zu einer besserenTransparenz für die Bürger", so Dr. Heinz-Hubert Fischer. "Wir als betroffene Bürger können so rechtzeitig Rücklagen bilden."